Wie kam es zum...

...Late – Morning – Service:

(Später Morgengottesdienst)

Es ist nur ein Arbeitstitel für eine neue Gottesdienstform, die der Kirchenvorstand ausprobieren wollte.   

Die Idee: der Chor „Spirit & Soul“, der sich mit unserer neuen Kantorin und Organistin Vibeke Nett bei uns niedergelassen hat,

sollte eine Plattform bekommen und zugleich die Gottesdienstbesucher darin unterstützen neue Lieder zu lernen.  

Vibeke Nett wird am E-Piano die Lieder mit der Gemeinde einüben.

Ein Gottesdienst also ohne Orgel, auch ohne klassische Liturgie, wohl aber mit liturgischen Elementen wie einem Votum,

Gebeten und gemeinsamem Vater Unser, auch die klassische Predigt wird es geben.

Der Gottesdienst beginnt auch erst um 11:00 Uhr für die, die Sonntags gerne länger schlafen, und 10:00 Uhr zu früh ist.

Gut möglich, dass diese Gottesdienstform irgendwann auch interaktiv wird,  z.B. indem man Fürbitten aufschreiben kann,

die dann – wenn gewünscht – im Rahmen des Gottesdienstes verlesen werden.

(PHP)

AM = Abendmahl

S = Saft

GK = Gemeinschaftskelch

EK = Einzelkelch

Liturgischer Kalender

Entdecken Sie das Kirchenjahr, seine hohen Feiertage, seine Texte und Bräuche. 

KJ = Kirchenjahr

W = Wein

GMZ = Gemeindezentrum

KC = Kirchencafe