Ihr Ansprechpartner: 

Frau Vibeke Nett

Tel.: 0611 - 168 76 168

E-Mail: vibeke.nett(at)web.de  

Gott loben mit Herzen, Mund, Händen und Füßen –

Der Gospelchor „Spirit & Soul“

 

Die Grundidee dieses Chores ist: jeder Mensch, der Lust zum Singen in einer Gemeinschaft hat, soll hier eine Heimat finden können.

Egal, ob er oder sie noch nie in einem Chor gesungen hat oder jahrzehntelange Kantoreierfahrung mitbringt,

egal ob 14 oder über 70 Jahre alt.  Eine Aufnahmeprüfung gibt es nicht.

Aber wer mitsingen will, muss bereit sein, für ein gutes musikalisches Resultat zu arbeiten.

Die Qualität der Musik entsteht im intensiven Proben, im aufeinander hören, im Einswerden von Stimme, Rhythmus und Bewegung.

Entscheidend ist der Ausdruck, die Begeisterung, die Intensität des Gotteslobes.

Das Repertoire des Chores ist breit gefächert: Gospels, Spirituals, neue geistliche Lieder bilden den Schwerpunkt.

Aber auch klassische Chorsätze von Schütz bis Mendelssohn oder Rutter gehören mit dazu.

 

Einmal im Jahr ist „Spirit & Soul“ mit Band im Konzert zu hören, wir gestalten zahlreiche Gottesdienste mit.

 

Neugierig geworden?

 

Wir proben donnerstags von 20:00 Uhr – 21:30 Uhr, meist im Gemeindehaus, einmal im Monat in der Kirche.

Sie sind herzlich eingeladen, einmal unverbindlich vorbei zu schauen.

 

Vibeke Nett

NASPA spendete 1.000 € für „Spirit & Soul“

 

Mit über 30 Sängerinnen und Sängern ist unser Gospelchor Spirit & Soul unter Leitung der Kantorin Frau Vibeke Nett

ein sehr aktiver Teil unseres Gemeindelebens. Dies obwohl die Mehrheit der Mitglieder aus anderen Gemeinden zu uns nach Dotzheim kommt - zum Teil sogar mit weiter Anfahrt. Neben regelmäßigen Auftritten zu besonderen Gottesdiensten, hat der Chor in den vergangenen drei Jahren drei große Konzerte in unserer Kirche gegeben.

Im Jahr 2019 ist die Teilnahme an den Dotzheimer Kulturtagen geplant. Spirit & Soul ist ein sowohl beim Publikum wie auch bei den Sängerinnen und Sängern sehr beliebtes Angebot, das bewusst niederschwellig gehalten ist:

Der Eintritt zu den Konzerten war immer frei. Interessierte dürfen ohne Vorsingen mitmachen.

Es gibt keine Altersgrenze und auch Menschen mit Beeinträchtigungen werden selbstverständlich integriert.

Obwohl Spirit & Soul von Konzertbesuchern, wie auch aus dem Chor selbst, durchaus Spenden erhält, decken diese die Kosten der Chorarbeit und der Aufführungen nicht. Daher hat sich der Förderkreis an die Nassauische Sparkasse gewandt und um eine Unterstützung beworben. Aufgrund des sichtbar gewordenen ehrenamtlichen Engagements hat Spirit & Soul diese auch bekommen und bedankt sich für die erhaltene Zuwendung von 1.000 € sehr herzlich.